Das Buch: Lügen mit Zahlen

Wie kommen eigentlich die glatten Trends in den Wahlprognosen zustande? Gibt es wirklich eine Kostenexplosion im Gesundheitswesen und was ist von den blumigen Versprechen der privaten Altersvorsorge zu halten?

Die Autoren decken auf, wie wir täglich belogen und manipuliert werden, wie repräsentativ Umfragen tatsächlich sind, was eine gefühlte Inflation ist und wie Medikamenten-Studien geschönt werden. Spannend, unterhaltsam und voller Aha-Erlebnisse!

Leseprobe herunterladen...

Fakten

Gerd Bosbach, Jens Jürgen Korff: Lügen mit Zahlen. Wie wir mit Statistiken manipuliert werden.

  • Heyne Verlag München (Verlagsgruppe Random House)
  • 320 Seiten
  • 40 Grafiken und Cartoons (s/w)
Klappenbroschur Taschenbuch
13,5 x 20,6 cm

€ 7,00 (D)
11,8 x 18,7 cm

€ 8,99 (D)

€ 9,30 (A)

SFr 13,50
Erschienen Jan. 2011 Erschienen Aug. 2012
bestellen bestellen

Verdrehte Welt

Spiegel Bestseller

Spiegel Bestseller

Bekannt aus Presse...

Bekannt aus Funk und Fersehen

Headline Zahlenluege

Die Westfalen sterben doch nicht so schnell aus

Ralf Keuper wies in seinem Blog Westfalenlob darauf hin, dass "Westfalen heute", das Organ des Landschaftsverbandes Westfalen, einmal mehr völlig unkritisch fragwürdige Bevölkerungsprognosen wiedergab. Natürlich ohne frühere Fehlprognosen ausdrücklich zurückzunehmen.