Zahlenblog:

1000 Vögel pro Katze? Eine Überschlagsrechnung

01.11.2014 - Jäger behaupten, jede Hauskatze würde im Schnitt 1000 Vögel im Jahr töten. Damit rechtfertigen sie den Abschuss von "wildernden" (will sagen: jagenden) Katzen. Ulrike Heitholt hat in der Neuen Westfälischen, Ausgabe Herford, eine Überschlagsrechnung angestellt.

“Etwa 1.000 Vögel soll eine Katze im Jahr reißen? Bei rund 8 Millionen Katzen in Deutschland wären das dann 8 Milliarden Vögel. Das Bundesamt für Naturschutz geht allerdings nur von 70 bis 100 Millionen Brutvogel-Paaren bundesweit aus. Es gibt aber Studien, sagen Jäger und Vogelschützer, die Katzen eine sehr hohe Zahl an Beutetieren ,ins Maul legen’.

Es gibt aber ebenso kritische Gegenstudien, und manchmal hilft auch einfaches Nachrechnen, siehe oben. Kurz, es gibt keine belastbaren Zahlen und damit keinen gerechtfertigten Grund für den Abschuss von Katzen…”

Neue Westfälische (Herford), 29.10.2014