Autor: Gerd Bosbach

Gerd Bosbach

Prof. Dr. Gerd Bosbach lehrt Statistik, Mathematik und Empirie an der Fachhoch- schule Koblenz, Standort Remagen.

Forschungsschwerpunkte: Statistik-Missbrauch, Arbeitsmarkt- und Bevölkerungsstatistik (Demografie), Armut (im Alter), volkswirtschaftliche Aspekte der Gesundheitsfinanzierung.

Geboren 1953 in Euskirchen, hat er nach dem Mathematik-Diplom im Bereich Statistik an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln promoviert.

Tiefen Einblick in die amtliche Statistik und den Umgang der Politik mit diesen Daten erhielt er bei seiner Tätigkeit im Statistischen Bundesamt, dort vor allem in der Bonner Beratungsstelle, wo er verantwortlich Finanz- und Wirtschaftsministerium und die wissenschaftlichen Dienste des Deutschen Bundestages beriet. Nach einem Abstecher als Ausbilder von Informatik-Assistenten kehrte er zur Statistik zurück und zwar in die Abteilung Statistik der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung. Seit 1999 ist er als Professor tätig, erst in Ansbach (Franken) und seit 2002 in Remagen (Rheinland).

Zahlreiche Veröffentlichungen, Vorträge und Interviews (s. auch http://www.hs-koblenz.de/rac/fachbereiche/wiso/racler-on-tour/ )

Januar 2011 erschien mit großem medialem Echo sein Buch „Lügen mit Zahlen – Wie wir mit Statistiken manipuliert werden“, geschrieben mit dem Politologen Jens Jürgen Korff. (http://www.luegen-mit-zahlen.de )

November 2012 erschien das Buch „Armut im Alter – Probleme und Perspektiven der sozialen Sicherung“. Herausgeber Chr. Butterwegge, G. Bosbach, und M. Birkwald.

Gerd Bosbach erhielt 2006 den Ehrenpreis des Büros gegen Altersdiskriminierung

Zum persönlichen Eindruck:
www.youtube.com/watch?v=-P-3Ck2mjXY (bei Pelzig)
www.youtube.com/watch?v=nnulqfxJm_Q (in nano, 3SAT)
http://www.tele-akademie.de/begleit/video_ta120401.php (3SAT, SWR, Vorlesung zur Auseinandersetzung Private oder Gesetzliche Rente)

Hobbys u.a.: Laufen, Schachspielen, Welt-Erkunden

Mail-Adresse: bosbach@rheinahrcampus.de