Presse, Funk und Fernsehen

Icon Presse

Statistiken, Grafiken, Prozente und ihre unendlichen Möglichkeiten

mein NRW + Lexikus, 10 August 2011, 14:52

Interview mit Gerd Bosbach und Jens Jürgen Korff in mein NRW - die spannenden Fragen stellte Carsten Schmidt.

Ein paar Fragen:
Finden Sie mit heutigem Blick den Titel vielleicht zu plakativ?
Was macht denn den Betrachter einer Statistik so passiv, so machtlos?
Was ist das Gefährliche an Trends und Prognosen?
Wie kann ich selbst als geübter Statistiker wissen, welche Interessen ein Institut hat und wer der Auftraggeber einer Studie ist?
Warum halten sich Ihrer Ansicht nach selbst Klischees, die seit 30 Jahren widerlegt sind?