Presse, Funk und Fernsehen

Icon Presse

Schafft die Wahlumfragen ab!

zeit.de, 29 September 2017, 18:22

Wahlprognosen sind nicht nur oft falsch, sie entpolitisieren die Gesellschaft und manipulieren die Wähler. So hart es klingt: Man sollte besser auf sie verzichten. Ein Beitrag von Gerd Bosbach auf zeit.de, 4.9.2017

Zugegeben, auch ich beobachte gespannt die Wahlumfragen. Wie viele andere auch interessiert es mich brennend, ob die Union ihren Vorsprung hält und welche Koalitionen sich abzeichnen. So ein Rennen ist ja auch ein nettes Plauderthema. Hätten wir keine Umfragen, sähen wir nichts von dem Rennen, sondern bekämen nur das Ergebnis mitgeteilt. Und natürlich ist es verführerisch, Wissenschaftlern zu trauen, Statistik an die Stelle von politischen Mutmaßungen zu setzen.
Aber ist es auch gut für die Demokratie? Ich bezweifle das. Umfragen können irreführend und sogar verfälschend wirken…
Zum Artikel